Cindy und ich

Erlebe deine Geburt selbstbestimmt, angstfrei und weniger schmerzhaft

Lerne wie du deine Geburt positiv beeinflusst und jeder Situation gewachsen bist. Vom Umgang mit Wehen bis zur Geburtsplanung nehmen dich die kurzen Videos mit Wissen und Techniken an die Hand, damit du bestens auf deine Geburt vorbereitet bist. 

play button 4

 

Wünschst du dir eine natürliche Geburt?

Du malst es dir einerseits so romantisch aus und sagst dir immer wieder, dass es schon so viele Frauen geschafft haben. Eine Geburt etwas ganz Natürliches ist. Du freust dich wahnsinnig auf dein Baby. Auf den Moment, wenn du es das erste Mal in die Arme schließt, seinen Duft wahrnimmst und in seine Augen siehst.

Du möchtest es am liebsten ohne Schmerzmittel und andere Interventionen schaffen. Doch immer wieder hörst du von Geburten, bei denen das anders lief. Du hoffst, mit den Wehen klar zu kommen, eine möglichst kurze und schmerzarme Geburt zu erleben. Aber eine Geburt tut weh. Bei manchen mehr, bei manchen weniger. Das ist eine Frage des Glücks.

Du wirst wohl die Kontrolle abgeben müssen und darauf vertrauen, dass die Hebammen, Ärzte und Ärztinnen wissen was zu tun ist. Dabei hasst du es ausgeliefert zu sein!

Eine Geburt in Hypnose erleichtert dir deine Geburt und gibt dir Kontrolle zurueck. 400 x 100 px 500 x 100

Aber bringt das wirklich etwas?  Und außerdem möchtest du bei deiner Geburt nicht in so einem abwesenden Zustand sein. Vielleicht fragst du dich auch, ob es bei dir überhaupt klappt? Dann solltest du unbedingt weiterlesen. Denn statt Hokuspokus erwarten dich evidenzbasierte Informationen.

Stell dir vor, du lernst die Hypnose und dann …

bist du bei deiner Geburt ganz entspannt

Durch Entspannung kann sich dein Muttermund leichter öffnen und die Wehen werden schmerzärmer empfunden.

spürst du dein Baby intensiver

Das motiviert und gibt gleichzeitig Sicherheit. Deine Geburt ist Teamwork von dir und deinem Baby.

erlebst du weniger Schmerzen

Schmerzreize werden in einem tiefen Entspannungszustand (hypnotische/ meditative Trance) reduziert wahrgenommen.

bist du voller Vorfreude auf die Geburt

Durch Fernsehen und Erzählungen sind unsere Erwartungen an die Geburt geprägt und können Angst machen. Dieser Kurs baut ein realistisch, positives Bild auf.

erlebst du deine Geburt selbstbestimmt und kraftvoll

Die Techniken helfen dir die Wellen (Wehen) entspannt anzunehmen anstatt von ihnen überrollt zu werden.

fühlst du dich mega wohl

Das Erleben einer selbstbestimmten, kraftvollen Geburt hat Auswirkungen auf die Zeit nach der Geburt: Das Bonding und das Wohlbefinden für Mama und Baby.

bist du bei deiner Geburt ganz entspannt

Durch Entspannung kann sich dein Muttermund leichter öffnen und die Wehen werden schmerzärmer empfunden.

spürst du dein Baby intensiver

Das motiviert und gibt gleichzeitig Sicherheit. Deine Geburt ist Teamwork von dir und deinem Baby.

erlebst du weniger Schmerzen

Schmerzreize werden in einem tiefen Entspannungszustand (hypnotische/ meditative Trance) reduziert wahrgenommen.

bist du voller Vorfreude auf die Geburt

Durch Fernsehen und Erzählungen sind unsere Erwartungen an die Geburt geprägt und können Angst machen. Dieser Kurs baut ein realistisch, positives Bild auf.

erlebst du deine Geburt selbstbestimmt und kraftvoll

Die Techniken helfen dir die Wellen (Wehen) entspannt anzunehmen anstatt von ihnen überrollt zu werden.

fühlst du dich mega wohl

Das Erleben einer selbstbestimmten, kraftvollen Geburt hat Auswirkungen auf die Zeit nach der Geburt: Das Bonding und das Wohlbefinden für Mama und Baby.

2

8.500

Kursteilnehmerinnen

Ende 2022 eröffnete die erste Version meines Videokurses für eine sanfte Geburt. Seitdem durfte ich über 8.500 Frauen bei ihrer Vorbereitung begleiten. Und auch danach in der Babyzeit bei den Themen Stillen und Babyschlaf unterstützen.

1 2

1.000+ zufriedene

Bewertungen

Tägliche bekomme ich Nachrichten von glücklichen Kursteilnehmerinnen per Mail und über Social Media. Auch für die berührenden Geburtsberichte und Bewertungen auf Google bin ich sehr dankbar.

Design ohne Titel 1

Wissenschaftlich fundierte Technik

Die Grundlage meines Kurses ist eine Geburt in Hypnose. Was nach Hokuspokus klingt, ist wissenschaftlich fundiert. Erfahre hier mehr über die Vorteile und Studien zur Geburt in Hypnose.

Testemonial

Mentale Geburtsvorbereitung

„Ich kann diesen Kurs wirklich nur jeder werdenden Mama empfehlen, die sich intensiv mit sich selbst auseinandersetzen und auf die Geburt ihres Babys vorbereiten möchte. Sarah hat es innerhalb von kürzester Zeit geschafft, mir viele Unsicherheiten zu nehmen.“

Sarah K.

Mentale Geburtsvorbereitung

„Ich kann diesen Kurs wirklich nur jeder werdenden Mama empfehlen, die sich intensiv mit sich selbst auseinandersetzen und auf die Geburt ihres Babys vorbereiten möchte. Sarah hat es innerhalb von kürzester Zeit geschafft, mir viele Unsicherheiten zu nehmen.“

Sarah K.

Testemonial

Mit dem Onlinekurs „Deine sanfte Geburt“ zu deiner Traumgeburt

Mein Kursprogramm basiert auf Birth in Balance. Das ist ein evidenzbasiertes Konzept zur mentalen Geburtsvorbereitung. Angelehnt an das klassische Hypnobirthing entwickelte Diplom Psychologin Steffi Reimer dieses tolle Konzept und bezog ihre Erfahrungen aus der Angst- und Schmerztherapie ein.

Du lernst wirksame und wissenschaftlich fundierte Techniken für deine Geburt, egal ob du dein Kind zu Hause, im Geburtshaus oder Krankenhaus zur Welt bringen möchtest. Die Methoden unterstützen dich in jeder Situation.

3

Der Kurs

Die kurzen Videos, die du wann, wo und so oft du willst ansiehst, geben dir alle Infos und Techniken mit, die dir deine Geburt erleichtern.

5

Das Workbook

Im Ebook hast du die wichtigsten Infos zusammengefasst, Checklisten und Pläne und notierst dir deine größten Aha-Momente.

7

Die Audios

Mit den Audio-Hypnosen und Meditationen übst du den tiefen Entspannungszustand. Ein Audio für deine Geburt ist auch dabei.

4

Die Live Q&A

Regelmäßig 1x im Monat findet eine Fragestunde statt. Hier kannst du dich bei Bedarf austauschen und mir persönlich deine Fragen stellen.

9

Die Community

In einer WhatsApp-Gruppe kannst du dich mit anderen werdenden Mamas austauschen. 

8

Auch für werdende Papas/ 2. Mamas

Auch dein Geburtsbegleiter erfährt, wie er/ sie dich aktiv unterstützen kann.

6 1

Demnächst mit App

Ab Sommer wird dir der Kurs und die Audios auch in einer App zur Verfügung stehen. Dine Geburtsvorbereitung für die Hosentasche 😉

Mein Kursprogramm basiert auf Birth in Balance. Das ist ein evidenzbasiertes Konzept zur mentalen Geburtsvorbereitung. Angelehnt an das klassische Hypnobirthing entwickelte Diplom Psychologin Steffi Reimer dieses tolle Konzept und bezog ihre Erfahrungen aus der Angst- und Schmerztherapie ein.

Du lernst wirksame und wissenschaftlich fundierte Techniken für deine Geburt, egal ob du dein Kind zu Hause, im Geburtshaus oder Krankenhaus zur Welt bringen möchtest. Die Methoden unterstützen dich in jeder Situation.

3

Der Kurs

Die kurzen Videos, die du wann, wo und so oft du willst ansiehst, geben dir alle Infos und Techniken mit, die dir deine Geburt erleichtern.

5

Das Workbook

Im Ebook hast du die wichtigsten Infos zusammengefasst, Checklisten und Pläne und notierst dir deine größten Aha-Momente.

7

Die Audios

Mit den Audio-Hypnosen und Meditationen übst du den tiefen Entspannungszustand. Ein Audio für deine Geburt ist auch dabei.

4

Die Live Q&A

Regelmäßig 1x im Monat findet eine Fragestunde statt. Hier kannst du dich bei Bedarf austauschen und mir persönlich deine Fragen stellen.

9

Die Community

In einer WhatsApp-Gruppe kannst du dich mit anderen werdenden Mamas austauschen. 

8

Auch für werdende Papas/ 2. Mamas

Auch dein Geburtsbegleiter erfährt, wie er/ sie dich aktiv unterstützen kann.

6 1

Demnächst mit App

Ab Sommer wird dir der Kurs und die Audios auch in einer App zur Verfügung stehen. Dine Geburtsvorbereitung für die Hosentasche 😉

Hey, ich bin Sarah, Mama von 2 Kinder, Artgerecht Baby(schlaf)coach und Birth in Balance Kursleiterin. 

Ich bereite Frauen positiv auf ihre Geburt vor und begleite sie durch ihre Mama-Jahre von der Schwangerschaft über die Babyzeit bis zur bedürfnisorientierten Erziehung.

Hochsensibel, wissensdurstig und sehr freiheitsliebend ist es mir wichtig meine Mutterschaft bewusst und so schön wie nur möglich zu leben.

Mir ist es wichtig Kindern eine Stimme zu geben und einen Teil dazu beizutragen, dass sie in Geborgenheit geboren werden und glücklich aufwachsen dürfen. Das Internet ist voll mit Tipps für Schwangerschaft, Geburt und das Leben mit Kindern.

Leider kursieren viele Ammenmärchen, die das Leben erschweren, statt es erleichtern. Mein Ziel ist es aufzuklären, dir zu helfen deine Mutterschaft ab der Schwangerschaft zu genießen und eine intensive Bindung zu deinem Kind aufzubauen.

Artgerecht Babyschlafcoach
Textfeld Text 2 1

Hallo, ich bin Cindy

ich bin Dreifach-Mama und begleite Frauen durch die Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit und erstes Jahr mit Baby. Seit 2,5 Jahren arbeite ich ausschließlich online und liebe es die Schwangeren und Mamas mit meinen Kursen und Beratungen zu unterstützen. Zusätzlich bin ich auf Instagram (@deinbauchgefuehl) aktiv, um noch mehr Frauen zu erreichen, mit Ammenmärchen aufzuräumen und das Bauchgefühl in jeder Frau wachsen zu lassen.

Design ohne Titel 1 1
6

Das erwartet dich im Kurs

12

Geburtswissen

um zu verstehen, was dich erwartet und wie die Methoden wirken

15

Arbeit mit dem Unterbewusstsein

um mögliche negative Einstellungen zu entdecken und neue, positive Gedanken zu entwickeln

16

Hypnose oder Meditation

um in den perfekten, natürlichen Geburtsmodus zu gelangen

Design ohne Titel

Atemtechniken

um den Wehen entspannt zu begegnen, ihre Effektivität zu unterstützen und Dauer zu reduzieren 

23

Tools zum Umgang mit Schmerzen

um dich als selbstwirksam zu erleben und Schmerzen aktiv zu reduzierennd Dauer zu reduzieren 

24

Methoden zur Angstauflösung

um einen neuen Blickwinkel einzunehmen, sie los zu lassen und dich befreit auf deine Geburt zu freuen 

6

Das erwartet dich im Kurs

12

Geburtswissen

um zu verstehen, was dich erwartet und wie die Methoden wirken

15

Arbeit mit dem Unterbewusstsein

um mögliche negative Einstellungen zu entdecken und neue, positive Gedanken zu entwickeln

16

Hypnose oder Meditation

um in den perfekten, natürlichen Geburtsmodus zu gelangen

Design ohne Titel

Atemtechniken

um den Wehen entspannt zu begegnen, ihre Effektivität zu unterstützen und Dauer zu reduzieren 

23

Tools zum Umgang mit Schmerzen

um dich als selbstwirksam zu erleben und Schmerzen aktiv zu reduzierennd Dauer zu reduzieren 

24

Methoden zur Angstauflösung

um einen neuen Blickwinkel einzunehmen, sie los zu lassen und dich befreit auf deine Geburt zu freuen 

Fragst du dich auch?

t

Funktionieren die Techniken wirklich?

Es erwartet dich ein Buffet an Techniken, damit du dich auf deine Geburt freust und sie in positiver Erinnerung behältst. Die Techniken sind wissenschaftlich fundiert.

t

Lohnt sich so ein Kurs?

Die Bindung zum Baby und die Vorfreude versüßen dir die Schwangerschaft, erleichtern deine Geburt und sorgen auch im Wochenbett für mehr Wohlbefinden bei Mama und Baby.

t

Wird die Zeit reichen?

Der Kurs beinhaltet überwiegend kurze Videos von ca. 10 Minuten, so kannst du sie entspannt zwischendurch schauen. oder auch am Stück gemütlich auf dem Sofa. Ein Fernsehabend der anderen Art. 

t

Kann die Geburt komplett schmerzfrei sein?

Ja, kann sie ABER: Niemand und keine Methode kann dir eine schmerzfreie Geburt versprechen. Es gibt Frauen, die ihre Geburt so erleben. Das liegt daran, dass sie die Empfindungen unter der Geburt nicht als Schmerzen bewertet haben. Denn Schmerz entsteht im Gehirn. In meinem Kurs lernst du, wie Schmerzreize gedämpft ankommen, du ihnen entgegen atmest und sie mit Techniken aus der Schmerztherapie reduzierst.

t

Kann man sich online gut auf seine Geburt vorbereiten?

Absolut. Ich finde es besonders toll, dass man sich die Inhalte einfach so oft anschauen kann, wie man möchte. Gerade auch, weil die Videos kurz gehalten sind, kannst du den Kurs einmal komplett durchschauen und dann gezielt nochmal was nachschauen, wenn du die Info auffrischen möchtest.

Fragst du dich auch?

t

Funktionieren die Techniken wirklich?

Es erwartet dich ein Buffet an Techniken, damit du dich auf deine Geburt freust und sie in positiver Erinnerung behältst. Die Techniken sind wissenschaftlich fundiert.

t

Lohnt sich so ein Kurs?

Die Bindung zum Baby und die Vorfreude versüßen dir die Schwangerschaft, erleichtern deine Geburt und sorgen auch im Wochenbett für mehr Wohlbefinden bei Mama und Baby.

t

Wird die Zeit reichen?

Der Kurs beinhaltet überwiegend kurze Videos von ca. 10 Minuten, so kannst du sie entspannt zwischendurch schauen. oder auch am Stück gemütlich auf dem Sofa. Ein Fernsehabend der anderen Art. 

t

Kann die Geburt komplett schmerzfrei sein?

Ja, kann sie ABER: Niemand und keine Methode kann dir eine schmerzfreie Geburt versprechen.  Denn Schmerz entsteht im Gehirn. In meinem Kurs lernst du, wie Schmerzreize gedämpft ankommen, du ihnen entgegen atmest und sie mit Techniken aus der Schmerztherapie reduzierst.

t

Kann man sich online gut auf seine Geburt vorbereiten?

Absolut. Ich finde es besonders toll, dass man sich die Inhalte einfach so oft anschauen kann, wie man möchte. Gerade auch, weil die Videos kurz gehalten sind, kannst du den Kurs einmal komplett durchschauen und dann gezielt nochmal was nachschauen, wenn du die Info auffrischen möchtest.

1 e1708029637139
4 e1708029751193
1 e1708029637139
4 e1708029751193
13 e1708029841333
Textfeld Text 500 x 300 px 1
play button 4
play button 4

Fragen offen geblieben?

Vorteile der Hypnose bei der Geburt

1.Reduziert sie das Schmerzempfinden. Denn die Hypnose ist eigentlich nur ein tiefer Entspannungszustand, in dem sämtliche Reize reduziert wahrgenommen werden. So auch ein Schmerzreiz. Es konnte in einer Studie nachgewiesen werden, dass Frauen bei einer Geburt in Hypnose angaben weniger Schmerzen empfunden zu haben (Hüsken-Janssen et al. 2005).

2.Geburten in Hypnose dauern weniger lang als Geburten ohne Hypnose (Harmon, Hynan & Tyre, 1990; Jenkins & Pritchard,1993), was an den Suggestionen liegen kann. Suggestionen sind Vorschläge, die einen neuen Blickwinkel eröffnen und Auswirkungen auf unser Unterbewusstsein haben, was wiederum unsere Körperreaktionen beeinflusst. Konkret heißt das: Positive Sätze über die Geburt in der Hypnose zu hören, kann angenehme Gefühle auslösen, die dann die Ausschüttung der „richtigen“ Hormone auslösen. Die „richtigen“ Hormone sind sehr entscheidend für den Verlauf einer Geburt.

3. Es kommen weniger Schmerzmittel bei einer Geburt in Hypnose zum Einsatz. Was daran liegen mag, dass die Schmerzen gedämpft wahrgenommen werden (Harmon et al., 1990; Jenkins et al., 1993; Mehl-Madrona, 2004).

4. Es gibt mehr spontane vaginale Geburten als in der Kontrollgruppe bei einer Geburt ohne Hypnose (Harmon et al., 1990; Cyna et al., 2001).

5. Die Frauen erleben mehr Zufriedenheit und geben an sich „stolz, glücklich und zufrieden“ zu fühlen. Sowohl vor der Geburt erleben Frauen, die sich mit Hypnose vorbereiten, positivere Gefühle als auch nach der Geburt im Wochenbett. Es sind weniger Anzeichen einer Wochenbettdepression zu erkennen. (Brann et al. (1987) ; Abbasi et al. (2009); Hüsken-Janssen et al. (2005)).

6. Körperlich haben sich Frauen aus den Hypnosegruppen nach der Geburt auch schneller erholt und ihre Bindung zum Baby war intensiver (Hüsken-Janssen et al. (2005)).

7. Auch den neugeborenen Babys ging es besser. So hatten sie bessere APGAR-Werte und mussten seltener auf die Neonatologie verlegt werden (Harmon et al.,1990; VandeVusse et al., 2007 und Martin et al. (2001)).

Die Hypnose ist eine nebenwirkungsfreie, evidenzbasierte Methode zur PDA und schließt sie dennoch nicht aus. Eine Geburt in Hypnose war meine Lösung bei meiner 2. Geburt und ich würd es immer wieder so machen.

In dieser Arbeit kannst du dir einen Überblick über die Studien verschaffen: „Selbsthypnose in der Geburtshilfe“ von Junia Hüppi und Karin Künzle.

Was erwartet mich genau?

Du lernst all meine Techniken, mit denen du
– ein tiefes Vertrauen in dich und deinen Körper fasst
– Schmerzen reduzierst und bewältigst
– weißt, was dich bei diesem kraftvollen Wunder erwartet
– dein Baby besser und intensiver spürst
– den Wehen selbstsicher begegnest
– dich entspannen kannst
– dich sicherer fühlst.

Es gibt Videos, die du wann, wo und so oft du willst ansiehst.

Solltest du eine Frage haben, beantworte ich sie dir per Video- oder Sprachnachricht.

Wie lange habe ich Zugang?

Du erhältst 12 Monate Zugang auf den Kurs.

Ab welcher SSW ist der Kurs geeignet?

Von Anfang an! Du lernst in Verbindung mit deinem Baby zu kommen, was euch von Anfang an gut tut. Gleichzeitig benötigt es Übung in einen Entspannungszustand zu kommen, diesen einfach zu erreichen. Der Meditationsmuskel ist wie alle anderen Muskeln und möchte trainiert werden.

Das heißt, wenn ich schon in einer späteren SSW bin, ist es zu spät für dein Kurs?

Der Kurs ist immer sinnvoll um in Sicherheit und Klarheit zu kommen, Handwerkszeug für die Geburt an die Hand zu bekommen. Die Informationen rund um die Geburt bauen Ängste ab. Zudem ist jede einzelne Übung zum Erreichen des Entspannungszustandes hilfreich für die Geburt. Auch die Übungen zum Umgang mit Schmerzen können vom ersten Üben an helfen.

Kann jeder Mensch hypnotisiert werden?

Ja und nein. Hypnotisiert klingt als würde dich jemand in einen bestimmten Zustand bringen und dich dann kontrollieren. Wie in einer Showhypnose, in der der Hypnotisierte gackernd wie ein Huhn über die Bühne läuft. So ist es nicht!!! Hypnose ist immer eine Selbsthypnose. Du lässt dich auf die Worte ein und hypnotisierst dich damit selbst. Damit es gelingt, ist es hilfreich, dass du vertraust, offen und frei von Ängsten bezüglich der Hypnose bist.

Was ist ein hypnotischer Zustand?

Ein hypnotischer Zustand ist ein völlig natürlicher Bewusstseinszustand. Wir durchlaufen diesen Zustand täglich während Einschlafens und Aufwachens. In diesem Zustand sind die äußerlichen Reize reduziert und unsere Aufmerksamkeit fokussiert. Das Unterbewusstsein ist offen für Vorschläge (Suggestionen).

Wie funktioniert eine Geburt in Hypnose?

Der hypnotische Zustand wird genutzt, um unser Unterbewusstsein bestmöglich auf die Geburt vorzubereiten. 90% unserer Verhaltensweisen und Prozessen im Körper werden von unserem Unterbewusstsein gesteuert. Wenn wir in unser Unterbewusstsein auf eine positive Geburtserfahrungen programmieren, tut es alles dafür, dass dies geschieht.

Hat Mentaltraining auch bei einem Kaiserschnitt Vorteile?

Auf jeden Fall. Mentaltraining ist immer hilfreich. Es hilft dir im Vertrauen und in Verbindung mit deinem Baby zu sein. Körperliche Prozesse können positiv beeinflusst werden. Du kannst dein Baby so auch darauf vorbereiten, dass es von Händen aus seiner geborgenen Umgebung herausgeholt wird, was es erwartet und dass du da bist. Im Kurs gibt es weitere wertvolle Tipps.

Wird die Geburt auf jeden Fall schmerzfrei sein?

Nein, dieses Versprechen kann niemand geben. Schmerzempfindungen sind individuell. Es gibt Frauen, die mit mentaler Vorbereitung eine schmerzfreie Geburt erlebt haben. Das Ziel von BiB ist dir Sicherheit und Handwerkszeug zu geben, sodass du eine selbstbestimmte, kraftvolle Geburt in Zufriedenheit erleben kannst. Und dich und dich und ein Baby als selbstwirksam erlebst. Unabhängig von Schmerzgefühlen kann deine Geburt ein wundervolles, kraftvolles Ereignis sein.

Wird der Kurs von der Krankenkasse übernommen?

Du hast die Möglichkeit den Kurs bei deiner Krankenkasse im Anschluss anzureichen. Es kann sein, dass sie dir den vollen Preis oder einen Teil erstatten. Es ist abhängig von deiner Kasse und dem Tarif. Ich bin keine Hebamme und habe KEINE Krankenkassenzulassung, dennoch haben manche Kundinnen den (Teil)Betrag zurückbekommen.

Was wenn ich mir den Kurs nicht leisten kann?

Wenn du den Kurs gern belegen möchtest, es dir aber finanziell nicht möglich ist, dann können wir nach einer individuellen Lösung suchen. Klicke dafür auf den Button und trage dich in dem Formular ein. Daraufhin werde ich mich bei dir melden.

Email schreiben: sarah@mami-empowerment.de

Per WhatsApp schreiben: 015228379080