Unsere Alternative zum klassischen „Hypnobirthing“:

Birth Flow Theatre

Videokurs „Birth Flow Theatre – Erlebe eine sanfte Geburt“ in 2 Varianten

Thumbnail neue Kurse 5
?
4

 Bei meiner ersten Geburt hatte ich schon vom Hypnobirthing gehört, doch mich dann darauf verlassen, dass ich alles, was ich brauche im Vorbereitungskurs bei meiner Hebamme lerne. Außerdem war ich mir nicht sicher, ob Hypnobirthing Kurse das Richtige für mich sind.

Bei meinem hebammengeleiteten Geburtsvorbereitungskurs habe ich einiges gelernt: Welche Anzeichen mir verraten, dass es losgehen könnte, welche Geburtspositionen es gibt, wie gesund Muttermilch ist und wie ich unser Neugeborenes wickel. Und einiges mehr.

Es fehlte mir jedoch das Wichtigste: Die innere Stärke für meine Geburt.

Im Austausch mit meiner Hebamme kam heraus, dass für mehr einfach keine Zeit ist und dass sie sich so sehr wünschen würde, mehr über mentale Vorbereitung zu wissen und Zeit dafür zu haben. Denn sie hatte schon oft im Kreißsaal den Unterschied feststellen können.

Mein Videokurs „Birth Flow Theatre – Erlebe eine sanfte Geburt“ bereitet dich ganzheitlich positiv auf deine Geburt vor. 

Mentale Geburtsvorbereitungskurse helfen Frauen

=

sich zu entspannen

Durch Entspannung können alle Prozesse im Körper eingespielt ablaufen. Bspw. die Muskulatur des Muttermundes soll unter der Geburt loslassen. Wenn wir angespannt sind, wird es schmerzhaft. 

=

ihre Babys intensiver zu spüren

Das motiviert und gibt gleichzeitig Sicherheit. Eine Geburt ist ein gemeinsamer Prozess von Mama und Baby. Ihre Körper sind füreinander geschaffen und agieren im Wechselspiel.

=

Geburtsschmerzen reduziert zu erleben

Reize werden in einem tiefen Entspannungszustand reduziert wahrgenommen. Auch die Einstellung ist eine andere durch die Arbeit mit positiven Sätzen (Affirmationen).

=

angstfrei in die Geburt zu gehen

Ängste können einer schönen Geburtserfahrung im Weg stehen. Das hat mit unserem Unterbewusstsein zu tun. Die meisten Frauen tragen Ängste in sich, geprägt von Erzählungen, Filmen und Serien oder auch der persönlichen Familiengeschichte. 

=

sich selbstwirksam und kraftvoll zu erleben

Viele Frauen berichteten mir wie ausgeliefert sie sich bei ihrer ersten Geburt gefühlt haben. Völlig von den Empfindungen dieser Naturkraft überrollt worden sind. Und dabei nichts tun konnten als zu hoffen, dass es aufhört. Zu wissen, was man selbst tun kann, macht einen riesigen Unterschied im Erleben. Seine eigene Kraft wirken zu lassen.

=

fühlen sich nach der Geburt emotional wohler

Das Erleben einer selbstbestimmten, kraftvollen Geburt hat Auswirkungen auf die Zeit nach der Geburt: Das Bonding.  Und da für Mama und Baby. 

=

sich hinzugeben und anzunehmen

Es wird weniger wichtig, was im Außen passiert, ob es trubelig oder ruhig ist. Die Frauen sind mehr bei sich und nach Innen orientiert. Ganz auf den Geburtsprozess konzentriert. Zudem haben sie sich mit Möglichkeiten auseinandergesetzt, wissen, was sie wollen und gleichzeitig, was geschehen kann. Die vorherige Auseinandersetzung hilft anzunehmen, weil bekannt ist, was passiert. Und unser Gehirn mag Bekanntes.

6

Du wünschst dir

eine natürliche Geburt aus eigener Kraft?

Weil du deinem Baby den besten Start ermöglichen möchtest. Sich Interventionen irgendwie falsch anfühlen, weil du davon überzeugt bist, dass Geburten ein natürlicher Prozess sind. Generell möchtest du auch deinen Körper keiner unnötigen „Mittel“ aussetzen.

einen "Fahrplan" für deine Vorbereitung und deine Geburt?

So fühlst du dich sicher. Kannst nachlesen, was du tun kannst. Es üben. Und bist besten Gewissens auf deine Geburt vorbereitet. 

zu wissen, was dich genau erwartet und welche Entscheidungsmöglichkeiten dir zustehen?

denn es verunsichert dich, wenn andere über deinen Kopf hinweg Entscheidungen treffen. Du möchtest mitentscheiden und optimale Bedingungen für dein Baby schaffen. Das geht am besten informiert.

möglichst komplikationslos deinem Baby sein Leben zu schenken?

weil es so ein kostbarer magischer Moment für dich und dein Baby ist. Du möchtest ihn in schöner Erinnerung behalten. Du hast dieses romantische Bild einer Geburt im Kopf, was du so gern erleben möchtest.

Techniken mit denen du Geburtsschmerzen vorbeugst, sie reduzierst und mit ihnen umgehen kannst?

damit deine Geburt zu einem schönen Erlebnis wird und du sie als das Wunder erleben kannst, das sie ist. Voller Freude und Vertrauen in dich, deinen Körper und dein Baby.

Deine Kursleitungen

Bild Kreis ich 2

Hallo, ich bin Sarah, Mama von 2 Kinder, Artgerecht Babycoach und Birth in Balance Kursleiterin.

Ich weiß, wie es sich anfühlt Angst vor der Geburt zu haben. Ich weiß wie unerträglich Wehen sein können. Ich kenne das Gefühl der Hilflosigkeit. Der Wunsch nach einem Kaiserschnitt damit es einfach aufhört.

Und ich weiß auch, dass es nicht so sein muss.

Bei meiner zweiten Geburt bereitete ich mich anders vor. Lernte so viel. Verstand, warum ich meine erste Geburt erlebt habe, wie ich sie erlebt habe. Beim zweiten Mal war das anders. Ich freute mich auf sie, freute mich über jede Wehe. Wusste dieses Mal, was ich tun kann.

Bei meiner ersten Geburt war ich verzweifelt, bei meiner zweiten dankbar und stolz.

Und das obwohl es anders lief als ich es mir gewünscht hatte. Rosarot war es von außen betrachtet nicht, aber von innen.

Ich fühlte mich selbstbestimmt und kraftvoll. Das Wissen trage ich nun in die Welt. Damit alle werdenden Mamas wie DU diese Geheimnisse kennen und sich sicher und geborgen fühlen dürfen. Im Einklang mit ihrem Baby.

Design ohne Titel

Hallo, ich bin Cindy

ich bin Dreifach-Mama und begleite Frauen durch die Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit und erstes Jahr mit Baby. Seit 2,5 Jahren arbeite ich ausschließlich online und liebe es die Schwangeren und Mamas mit meinen Kursen und Beratungen zu unterstützen. Zusätzlich bin ich auf Instagram (@deinbauchgefuehl) aktiv, um noch mehr Frauen zu erreichen, mit Ammenmärchen aufzuräumen und das Bauchgefühl in jeder Frau wachsen zu lassen.

Logo Theatre

Wie unser Angebot dir deine Geburt auf besondere Weise erleichtert:

Die Traumgeburt, die sich jede Frau wünscht, ist nicht auf die äußeren Umstände begrenzt ( alles muss perfekt laufen: schnell, schmerzfrei, ruhig im Wasser), sondern das innere Erleben.

Die innere Haltung macht den Unterschied.

Sie ermöglicht die PERSÖNLICHE Traumgeburt zu erleben. Weil du dich wohlgefühlt hast und innere Ruhe erleben durftest.

Es erwartet dich ein großes Buffet an Techniken, um eine schmerzarme Geburt zu erleben. 

Du erhältst in einer WhatsApp-Gruppe Betreuung bis zur Geburt, um kurzfristig Antworten auf Fragen und Unsicherheiten zu erhalten. Gleichzeitig kannst du dich mit anderen werdenden Mamas austauschen. 

So bereitest du dich mit Birth Flow Theatre auf eine geborgene Geburt vor

Wissen

um die Zusammenhänge der Methoden zu verstehen

Arbeit mit deinem Unterbewusstsein

um mögliche negative Einstellungen zu entdecken und neue, positive Gedanken zu entwickeln

Hypnose oder Meditation

um in den perfekten, natürlichen Geburtsmodus zu gelangen

Atemtechniken

um den Wehen entspannt zu begegnen, ihre Effektivität zu unterstützen und Dauer zu reduzieren

Tools zum Umgang mit Schmerzen

um dich als selbstwirksam zu erleben und Schmerzen aktiv zu reduzieren

Methoden zur Angstauflösung

um einen neuen Blickwinkel einzunehmen, sie los zu lassen und dich befreit auf deine Geburt zu freuen

Zweifelst du, ob

t

die Techniken bei dir funktionieren?

Es erwartet dich ein umfassendes Buffet an Techniken, damit du dich auf deine Geburt freust und sie in positiver Erinnerung behältst. Solltest du dich mit einer nicht wohlfühlen, lass sie weg. Jede trägt ihren Teil für deine Geburt bei.

t

es sich lohnt?

Es lohnt sich immer. Allein für die intensive Bindung. Und jedes einzelne Üben trägt einen Teil dazu bei eine selbstbestimmtere Geburt im Vertrauen zu erleben. Deine Geburt mit deinem Baby, diesem Baby ist ein einmaliges Erlebnis. Ich wünscht ich hätte diese Techniken in der Schwangerschaft und bei der Geburt meiner ersten Tochter gekannt. Es heißt die ersten 3 Jahre eines Menschen sind grundlegend für seine Entwicklung (bspw. die Bindungsfähigkeit, das Gefühls- und Stresserleben). Hirnforscher gehen davon aus, dass schon die Zeit der Schwangerschaft hineinzählt. Frauen berichten von entspannteren Babys nach einer Schwangerschaft, in der sie sich mental vorbereitet haben. Ich kann das ebenfalls bestätigen. Gleichzeitig spielt natürlich das Temperament eine Rolle.

t

du Zeit findest?

Der Kurs beinhaltet überwiegend kurze Videos von ca. 10 Minuten, so kannst du sie entspannt zwischendurch schauen. oder auch am Stück gemütlich auf dem Sofa. Ein Fernsehabend der anderen Art. Der Aufbau meines Birth Flow Theatres als Schatzsuche geht über eine neutrale Wissensvermittlung hinaus. Mein Lehrerinnen-Background hat mir geholfen, das Wissen methodisch und didaktisch sinnvoll und ansprechend aufzubereiten, sodass du das Maximum für dich mitnimmst. Die wiederholenden Übungen nehmen ca. 10 – 20 Minuten am Tag ein. Du entscheidest natürlich wie häufig du übst. Das ist meine Empfehlung.

t

du mit diesem Kurs die besagte schmerzfreie Geburt erleben kannst?

Ja, das kannst du. Doch niemand und keine Methode kann eine schmerzfreie Geburt versprechen. Es gibt Frauen, die ihre Geburt so erleben. Das liegt daran, dass sie die Empfindungen unter der Geburt nicht als Schmerzen bewertet haben. Denn Schmerz entsteht im Gehirn. In meinem Kurs lernst du, wie Schmerzreize gedämpft ankommen, du ihnen entgegen atmest und sie mit Techniken aus der Schmerztherapie reduzierst.

Was gibt dir unser Videokurs „Birth Flow Theatre – Wie du eine sanfte Geburt erlebst“ ?

=

In sechs Akten bereitest du dich umfassend auf deine Geburt vor und entdeckst wertvolle Schätze für eure Geburt.

=

Es ist ein Self Study Onlinekurs, damit lernst du wann und wo du möchtest, sowie in deinem Tempo. Über ein Formular im Kursbereich kannst du alle deine Fragen stellen, In der WhatsApp-Gruppe ist Raum für Austausch.

=

Du entdeckst deine persönlichen Schätze für die Geburt wieder. Denn sie sind schon die ganze Zeit in dir. Du lernst sie zu nutzen, um deinen Geburtsprozess zu erleichtern.

=

Du lernst, was im Körper unter der Geburt abläuft, wie Schmerzen entstehen und lernst die allgemeinen Zusammenhänge kennen.

=

Das Drehbuch fasst die wichtigsten Informationen für dich zusammen bietet Platz für deine eigenen Notizen, damit du jeder Zeit nochmal nachlesen kannst. 

=

Die Inhalte sind kurz und knackig dargestellt und methodisch vielfältig aufbereitet, damit du ins Verstehen und Handeln kommst und das mit Spaß. 

On top in Variante 2:

=

An drei Terminen gehen wir nochmal live intensiv in die Themen. Du tauschst dich aus, kannst Fragen stellen und wir üben gemeinsam.

;

Du erhältst spannende Boni

Als kleines Geschenk erhältst du in der Zugabe von mir und anderen Expertinnen weitere Tipps und Anregungen für eine angenehme Geburtserfahrung.

Kurz gesagt:

Die Sicherheit dich bestmöglich vorbereitet zu haben. Wohlbefinden, Vertrauen, Zuversicht und Selbstwirksamkeit bei deiner Geburt. 

?

Ratenzahlung ist auch möglich. Sollte es dir nicht möglich sein, diesen Betrag aufzubringen, schreib uns eine Nachricht und wir schauen ob wir eine individuelle Lösung finden.

Nimm dir die Variante, die DU brauchst

Fragen offen geblieben?

Was erwartet mich genau?

Folgende Themen erwarten dich

  1. Akt: Wissen rund um die Vorgänge einer Geburt
  2. Akt: Mindset und Hypnose
  3. Akt: Geburtsschmerz (Tools zum Umgang damit)
  4. Akt: Ängste (erkennen und auflösen)
  5. Akt: weitere Bausteine (Geburtsbegleiter, Atmung, Geburtsplan und weitere)
  6. Akt: Zusammenfassung und sämtliche Checklisten
  7. Zugabe: Zahlreiche Meditationen, Hypnosen und Infos zu einem Kaiserschnitt, ein Geburtsaudio
Wie lange habe ich Zugang?

Du erhältst 12 Monate Zugang auf den Kurs.

Ab welcher SSW ist der Kurs geeignet?

Von Anfang an! Du lernst in Verbindung mit deinem Baby zu kommen, was euch von Anfang an gut tut. Gleichzeitig benötigt es Übung in einen Entspannungszustand zu kommen, diesen einfach zu erreichen. Der Meditationsmuskel ist wie alle anderen Muskeln und möchte trainiert werden.

Das heißt, wenn ich schon in einer späteren SSW bin, ist es zu spät für dein Kurs?

Der Kurs ist immer sinnvoll um in Sicherheit und Klarheit zu kommen, Handwerkszeug für die Geburt an die Hand zu bekommen. Die Informationen rund um die Geburt bauen Ängste ab. Zudem ist jede einzelne Übung zum Erreichen des Entspannungszustandes hilfreich für die Geburt. Auch die Übungen zum Umgang mit Schmerzen können vom ersten Üben an helfen.

Kann jeder Mensch hypnotisiert werden?

Ja und nein. Hypnotisiert klingt als würde dich jemand in einen bestimmten Zustand bringen und dich dann kontrollieren. Wie in einer Showhypnose, in der der Hypnotisierte gackernd wie ein Huhn über die Bühne läuft. So ist es nicht!!! Hypnose ist immer eine Selbsthypnose. Du lässt dich auf die Worte ein und hypnotisierst dich damit selbst. Damit es gelingt, ist es hilfreich, dass du vertraust, offen und frei von Ängsten bezüglich der Hypnose bist.

Was ist ein hypnotischer Zustand?

Ein hypnotischer Zustand ist ein völlig natürlicher Bewusstseinszustand. Wir durchlaufen diesen Zustand täglich während Einschlafens und Aufwachens. In diesem Zustand sind die äußerlichen Reize reduziert und unsere Aufmerksamkeit fokussiert. Das Unterbewusstsein ist offen für Vorschläge (Suggestionen).

Wie funktioniert eine Geburt in Hypnose?

Der hypnotische Zustand wird genutzt, um unser Unterbewusstsein bestmöglich auf die Geburt vorzubereiten. 90% unserer Verhaltensweisen und Prozessen im Körper werden von unserem Unterbewusstsein gesteuert. Wenn wir in unser Unterbewusstsein auf eine positive Geburtserfahrungen programmieren, tut es alles dafür, dass dies geschieht.

Hat Mentaltraining auch bei einem Kaiserschnitt Vorteile?

Auf jeden Fall. Mentaltraining ist immer hilfreich. Es hilft dir im Vertrauen und in Verbindung mit deinem Baby zu sein. Körperliche Prozesse können positiv beeinflusst werden. Du kannst dein Baby so auch darauf vorbereiten, dass es von Händen aus seiner geborgenen Umgebung herausgeholt wird, was es erwartet und dass du da bist. Im Kurs gibt es weitere wertvolle Tipps.

Wird die Geburt auf jeden Fall schmerzfrei sein?

Nein, dieses Versprechen kann niemand geben. Schmerzempfindungen sind individuell. Es gibt Frauen, die mit mentaler Vorbereitung eine schmerzfreie Geburt erlebt haben. Das Ziel von BiB ist dir Sicherheit und Handwerkszeug zu geben, sodass du eine selbstbestimmte, kraftvolle Geburt in Zufriedenheit erleben kannst. Und dich und dich und ein Baby als selbstwirksam erlebst. Unabhängig von Schmerzgefühlen kann deine Geburt ein wundervolles, kraftvolles Ereignis sein.