Wie funktionieren Stoffwindeln?

Früher die einzige Option, dann fast völlig verschwunden und nun wieder mehr und mehr im Trend: Stoffwindeln.

Wenn du auch darüber nachdenkst, dein Baby mit Stoff zu wickeln, hast du bestimmt einige Fragen im Kopf. Vielleicht fühlst du dich auch erschlagen von all den unterschiedlichen Systemen. Ich verrate dir hier wie Stoffwindeln funktionieren.

Stundenlang recherchierte ich nach Stoffwindeln. Was es zu beachten gilt. Welche System es gibt. Wie sie gewaschen werden und aufbewahrt. Und fragte mich: Wie sieht unser Weg mit Stoffwindeln aus?

#24 Meine Fehler im Stoffwindeldschungel

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Was sind Stoffwindeln?

Es gibt nicht DIE eine Stoffwindel, sondern ganz unterschiedliche Systeme. Auch sind sie gar nicht mehr schwer zu benutzen, sondern je nach System wie eine Wegwerfwindel. Statt sie jedoch zu entsorgen wird sie in die Waschmaschine geworfen. Eben eine Waschmaschinen-Werf-Windel. Rund um Stoffwindeln kreisen einige Vorurteile. Leider. Dazu weiter unten mehr.

Woraus bestehen Stoffwindeln?

Auch das ist vom System abhängig und deinen individuellen Präferenzen. Auf jeden Fall besteht eine Stoffwindel aus Saugmaterialien und wasserabweisenden Materialien, einem Nässeschutz. Damit die Ausscheidungen gut aufgesogen werden und die Kleidung schön trocken bleibt.
Der Nässeschutz kann aus PUL oder gefetteter Wolle bestehen. Viele Eltern schreckt das Naturmaterial Wolle ab, weil es gefettet werden muss. Das ist jedoch gar nicht so kompliziert, da es mittlerweile Mischungen gibt, in die die Wollwindeln einfach nur eingelegt und anschließend getrocknet werden. Allerdings muss der Fettvorgang regelmäßig wiederholt werden.
Das Saugmaterial kann aus Baumwolle, Hanf, Bambusviskose oder Polyester bestehen. Die Materialien weisen unterschiedliche Eigenschaften auf und können verschiedene Funktionen erfüllen.
Die Saugmaterialien können Einlagen, Prefolds, Mullwindeln oder Booster sein.

Welche Stoffwindelsysteme gibt es?

Ich nenne hier die 4 gängigsten Syteme:
 
 
All-in-one

All-in-one

Sie sind wie eine Wegwerfwindel zu nutzen. Die All-in-one-Windel besteht aus Saugmaterial und Nässeschutz. Sie kommt von der Handhabung der Wegwerfwindel am nächsten, weil sie einfach umgelegt und nach Nutzung einfach abgenommen und gewaschen wird.

All-in-two

All-in-two

Sie besteht aus zwei Teilen. Einem Nässeschutz, also einer Windel aus PUL oder Wolle und aus Saugmaterial.

All-in-three

All-in-three

Diese Stoffwindel besteht aus drei Teilen. Einer Außenwindel aus verschiedenen Materialien, einer Innenwindel aus wasserabweisendem Material und passenden Einlagen.

Höschenwindel mit Überhose

Höschenwindel

Hier besteht die komplette Windel aus saugfähigem Material. Damit nicht die Kleidung nass wird, brauchst du eine Überhose aus wasserabweisendem Material.

Welches Stoffwindelsystem ist das beste?

Das gibt es nicht. Es kommt ganz darauf an, womit du dich am wohlsten fühlst. Und welches System und welcher Hersteller zur Körperform deines Kindes passt. Ich habe mich in das All-in-two System aus Wolle von „Responsible Mother“ verliebt und war sehr enttäuscht, dass sie immer wieder ausgelaufen sind.
Es kommt auch auf die Situation an. Für die Nacht habe ich die Höschenwindeln mit Überhose aus PUL für uns entdeckt. Denn sie laufen auch nicht aus, wenn das Baby noch so wild strampeln und sich drehen sollte. Ein Vorteil ist auch, dass die Höschenwindel komplett aus saugfähigem Material besteht und mit Einlagen individuell gestopft werden kann.
Jedes System hat seine Vor- und Nachteile. Am wichtigsten für mich ist, dass es nicht ausläuft und das Baby sich frei bewegen kann. Denn es gibt Stoffwindeln, die zu hoch geschnitten sind und die Bewegungsmöglichkeiten des Kindes einschränken. Darauf sollte unbedingt geachtet werden.

Nachts habe ich einen Favoriten! 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wohin mit den nassen Windeln?

Dafür gibt es Wetbags. In ihnen werden die nassen Windeln gesammelt bis sie dann in der Waschmaschine landen. Auch wenn es nachhaltiger ist möglichst viele Windeln auf einmal zu waschen, sollte die Waschmaschine nicht überfüllt werden und ein Vorwäscheprogramm laufen.

Sind Stoffwindeln nachhaltiger?

Die ewige Diskussion. Stoffwindeln verschwenden mehr Wasser, Wegwerfwindeln produzieren mehr Müll. Hier wird außer Acht gelassen, dass Wegwerfwindeln in der Produktion auch einiges an Wasser benötigen. Auch der Kostenpunkt geht nicht so einfach an Wegwerfwindeln. Die Kosten verschieben sich nur. Je nach Rechnung kommen die Stoffwindeln besser dabei weg, da man sie auch im Anschluss an die Nutzung verkaufen, bzw. auch schon gebraucht kaufen kann.
Die beste Windel ist die, die nicht genutzt wird.
Daher ist unser Weg Stoffwindeln zu nutzen in Kombination mit dem Abhalten. So kann die Menge an nassen Windeln reduziert werden. Außerdem nutzen wir gelegentlich Wegwerfwindeln, wenn es uns den Alltag erleichtert, bspw. wenn wir unterwegs sind, auch wenn es dafür natürlich die Wetbags gibt. Das ist bei uns allerdings eine Ausnahme. Da es uns wichtig ist, die Haut unseres Kindes NICHT so oft dem ekligen Schwitzen der Wegwerfwindel auszusetzen.
Einführung in die Stoffwindelwelt

Einführung in die Stoffwindelwelt

Bist du irritiert vom Stoffwindeldschungel?

Würdest du gern besser Bescheid wissen, um dein Geld nicht zu verschwenden und das beste System für dich und dein Baby zu finden?

Lass dich von Simone Wirzberger in die Stoffwindelwelt einführen. Live am 14.3.23 um 19.30 Uhr. Die Aufzeichnung findest du im Anschluss dauerhaft im Zauberhafte-Mamas-Dorf.

Klick auf den Button und entdecke, was dich hier noch alles erwartet.

Wissensimpulse und Unterstützung immer bei dir, damit dein Alltag leichter wird.

Artgerecht Babyschlafcoach

Autorin des Blogs

Ich bin Sarah, Mama von 2 Kindern und meine Mission ist es, werdende Mamas wie dich zu unterstützen sich auf ihre Geburt zu freuen, sie in Vertrauen und Verbindung zu erleben. Das klappt am besten, wenn du informiert bist und die Strategien kennst deine Geburt positiv zu gestalten. 

Womit wickelst du?