Natürlich gebären: Sanft Wehen anregen

Es ist soweit. Der errechnete Entbindungstermin (ET) ist da aber das Baby will einfach noch nicht kommen.

 

Und genau dann beginnt oft der Druck, die Geburt einzuleiten. Tägliche Kontrollen, Einleitungsangebote – der Stress kann überwältigend sein. Doch bevor du dich überstürzt für eine Einleitung entscheidest, lass uns gemeinsam erkunden, wie du sanft Wehen anregen kannst, wenn der ET erreicht ist.

# 51 So regst du deine Wehen natürlich an

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum wird so schnell zur Einleitung geraten?

Der ET ist ein errechneter Termin, basierend auf der letzten Periode. Allerdings gebären nur etwa 4% der Frauen tatsächlich am ET. Oft erzeugt dieser „Termin“ viel Druck, wobei viele nicht wissen, dass der errechnete ET nichts darüber aussagt, wann das Baby wirklich geboren wird, denn die Entwicklung ist super individuell und von Baby zu Baby verschieden. Viel besser wäre es von einem Geburtszeitraum, der 3 Wochen vor dem ET beginnt und 2 Wochen danach endet, zu sprechen. Dieser Druck zur Einleitung entsteht oft unnötig. Der Start der Geburt hängt von der Wechselwirkung der Hormone der Mama und des Babys ab. Und ja, eine Einleitung kann grundsätzlich abgelehnt werden. Der Nutzen einer Einleitung ist nicht eindeutig bewiesen, oft kommt das Baby trotz Einleitung erst Tage später und dazu kann sie Komplikationen sowie weitere Interventionen mit sich bringen.
 

Natürliche Methoden zum Wehen anregen

Wenn du dich nun für die natürliche Methode entscheidest, gibt es verschiedene sanfte Methoden, die Geburt zu fördern:
 
Rizinusöl: Die Einnahme kann die Darmtätigkeit anregen, was wiederum die Gebärmutter stimulieren kann.
 
Sex: Die im Sperma enthaltenen Prostaglandine können den Muttermund öffnen und Wehen auslösen. Keine Sorge, das kann nur passieren, wenn das Baby auch schon bereit ist. (Sex in der Schwangerschaft ist unbedenklich und löst keine Frühgeburt aus.)
 
Akupunktur und Fußreflexzonenmassage: Diese Techniken können die natürlichen Geburtsprozesse stimulieren.
 
Ätherische Öle: Bestimmte ätherische Öle können entspannend wirken und die Geburt fördern.
 
Geburtsfördernde Meditation: Auch eine Meditation oder Hypnose kann deine Geburt sanft einleiten. In meinem Onlinekurs zur Geburtsvorbereitung findest du eine Meditation namens „Geburtsstart“, die dir helfen kann, dich zu entspannen und eine Verbindung zum Baby herzustellen.
 
Innere Arbeit: Du kannst dich auch fragen, was dich innerlich noch blockiert. Gibt es etwas, was dich verunsichert? Fühlst du dich noch nicht bereit deinen Alltag mit deinem Baby zu verbringen? Oder hast Angst davor, es nicht gut zu verstehen? Vielleicht auch vor der großen Verantwortung? Hier hilft Wissen über das Leben mit deinem Baby. Was dich erwartet. Denn das gibt dir Sicherheit. In meinem Gesamtpaket erwartet dich deswegen auch die Stillvorbereitung und ein Kurs zum Wochenbett, in dem du über die Bedürfnisse von Babys informiert wirst.

Wie entscheide ich mich für oder gegen eine Einleitung?

Bevor du eine Entscheidung triffst, sprich mit den Fachkräften. Frage nach möglichen Bedrohungen für dich oder dein Baby. Wenn dies so ist, ist jedoch die Frage, warum dann kein Kaiserschnitt gemacht wird. Denn eine Einleitung kann sich ebenfalls über Tage hinziehen. Du kannst auch fragen, was passieren könnte, wenn gewartet wird und ob es akute Anzeichen gibt, dass dein Baby nicht gut versorgt ist. Überlege, ob eine Einleitung wirklich notwendig ist oder ob die natürliche Anregung der Wehen die bessere Option für dich ist. Spüre in dich hinein, denn niemand kennt deinen Körper und dein Baby besser als du. Übernimm die Verantwortung und treffe eine Entscheidung, die sich für dich richtig anfühlt.
 
Die Geburt ist eine einzigartige Reise, und du hast die Fähigkeit, sie auf eine Weise zu gestalten, die für dich und dein Baby am besten ist.
2 1

Mit diesem Kurspaket bist du optimal auf deine Geburt vorbereitet.

Erlebe deine Geburt positiv, sanft und selbstbestimmt. Mit mentaler Vorbereitung wird deine Geburt magisch. Du begegnest jeder Situation vorbereitet und selbstsicher.  Hier bekommst alles, was du für eine schöne Geburt und den Start mit deinem Baby brauchst.

 Im Gesamtpaket sparst du im Vergleich zum Einzelkauf.

Artgerecht Babyschlafcoach

Autorin des Blogs

Ich bin Sarah, Mama von 2 Kindern und meine Mission ist es, werdende Mamas wie dich zu unterstützen sich auf ihre Geburt zu freuen, sie in Vertrauen und Verbindung zu erleben. Das klappt am besten, wenn du informiert bist und die Strategien kennst deine Geburt positiv zu gestalten.